Willkommen

Herzlich willkommen auf unserer Seite. Wir sind Christen aus verschiedenen Konfessionen, die sich mit Erotik und Sexualität insbesondere im Bereich sadomasochistischer Sexualpräferenzen beschäftigen. Wir wollen dieses Thema aus der Tabu-Ecke holen. Wegen Gott müssen wir das Schlafzimmer nicht verdunkeln. Und sei gewiss: Gott liebt Dich, auch wenn Du jetzt auf unseren Seiten weiter stöberst.

Was wir erreichen möchten

Lasst uns offen und liebevoll über Erotik und Sexualität und über unseren Glauben reden. Denn Schweigen stützt Vorurteile. Wir möchten Informationen über einvernehmlich gelebten BDSM aus christlicher Sicht anbieten. Wir wollen Menschen dabei unterstützen, ihre eigene Sichtweise auf dieses Thema zu entwickeln.

Termine/ Aktuelles

  • Digitale Treffen: Am dritten Dienstag des Monats jeweils um 20:00 Uhr. Im Februar also am 20.2.2024. Da sich der Link immer ändern kann, schreibt uns bitte an wenn ihr teilnehmen wollt. Auch wenn ihr schon länger nicht dabei wart und noch die Einladungen erhaltet. Wir räumen den Verteiler von Zeit zu Zeit auf.
  • Darüber hinaus gibt es weitere digitale Arbeitstreffen ca. einmal pro Woche. Diese richten sich mit den Zeiten nach den TeilnehmerInnen. Oft vormittags, aber nicht immer. Bei Interesse bitte auch hierfür melden.
  • Reale Treffen: Das nächste Bundestreffen ist vom 23. bis 25.2.2024 zum Thema „Freude und Demut“ geplant. Das übernächste vom 8. bis 10.11.2024.
  • Beim Katholikentag in Erfurt 29.5. bis 2.6.2024 wollen wir mit einem Infostand auf der Kirchenmeile dabei sein.

Bei Interesse gern melden.
Kontakt: Kontakt@bdsm-und-christsein.de